Eigene Domain verwenden

DM
Last updated 4 months ago

Hier erfährst du, wie du deine eigene Domain in Plesk einrichtest.

DNS Records setzen

Zunächst musst du die DNS Records deiner Domain auf unseren Plesk Server konfigurieren. Im Normalfall erstellst du dazu einfach folgende DNS Records:

Name

Typ

Ziel

TTL

Priorität

example.com

A

82.211.61.237

3600

0

www.example.com

A

82.211.61.237

3600

0

*.example.com

A

82.211.61.237

3600

0

Bei der IP 82.211.61.237 handelt es sich um die Adresse unseres Plesk Servers.

Domain in Plesk hinzufügen

Nachdem du die DNS Records für deine Domain korrekt konfiguriert hast muss deine Domain bei Plesk hinzugefügt werden. Logge dich hierzu bei Plesk ein und klicke auf "Domain hinzufügen". Gebe hier deine Domain an, z.B. www.example.com und wähle aus, welchem Abonnement die Domain zugeordnet werden soll. Um eine Webseite zu betreiben wähle die Option Website-Hosting aus. Bei Bedarf kannst noch du "E-Mail-Services" und "DNS-Services" aktivieren.

In den Hosting-Einstellungen kannst du festlegen, in welchem Ordner deine Dateien gespeichert werden sollen und ob deine Domain bevorzugt mit oder ohne "www." aufgerufen werden soll.

Wenn du möchtest, dass deine Webseite mit SSL/TLS geschützt wird, also das Protokoll HTTPS verwenden soll, kannst du hier den Haken bei "Domain mit Let's Encrypt schützen" setzen.

Außerdem kannst du die Git-Unterstützung aktiveren, falls du ein Git-Repository zum Verwalten deiner Dateien benutzen möchtest.

Wenn du nun deine Domain aufrufst, solltest du die Standardseite von Plesk angezeigt bekommen.